Kontakt & Karten AGB / Impressum

Lucie und Karl-Heinz (5+)

frei nach Franz Zauleck für Menschen von 5 bis 10 Jahren

Karl-Heinz ist ein Schwein und ein echter Handwerker. Jede Schraube, jedes Stück Holz, jeden Krempel kann er gebrauchen. Es könnte ja noch mal gut sein, um etwas zu bauen, zu reparieren oder gar zu erfinden. Eines Winters schneit bei ihm Lucie, eine Katze, ins Haus. Und was für eine: Sie mag es hübsch und sauber. Das passt auf den ersten Blick so gar nicht zusammen. Aber in der Not hält man zusammen, dankbar, der Einsamkeit zu entkommen. Sie arrangieren sich und teilen das Haus auf: jedem seine eigene Hälfte. Gegenseitige Besuche sind aber willkommen. Als es Frühling wird, gilt es Abschied zu nehmen…
Eine Geschichte über schöne Gegensätze, Toleranz und Freundschaft.

Regie: Team
Spiel: Irene Winter, Torsten Gesser
Ausstattung: Hans W. Scheibner

Das Weite Theater Berlin