Kontakt & Karten AGB / Impressum

Der Sum(m)erer oder 5000 Jahre sind genug!

Ein Esoterikthriller so schwarz wie die Nacht für Jugendliche und Erwachsene

Der Unabhängige Geist, Förderer der Wissenschaften und freier Gedanken, kann sich nicht mehr im Bewusstsein der Menschen durchsetzen, er droht zu verkümmern. Die Menschheit ist nicht fähig fried- und maßvoll zu leben, versackt im Aberglauben und huldigt mystischen Riten. Nur der Wiedergänger, der geheimnisvolle Helfer des wissenschaftlichen Fortschritts, der durch die Jahrtausende zieht, könnte dem Unabhängigen Geist des Universums noch helfen.

Aber die Front bröckelt – auch der Sum(m)erer will nicht länger seinen Dienst versehen und hat gute Gründe dafür, sein Leben zu beenden und nie wieder der Menschheit zur Seite zu stehen. Denn: "5000 Jahre sind genug!" Die Menschheit droht im Unbewussten zu versinken und scheint dem Untergang geweiht ...

Regie: Hans-Jochen Menzel
Spiel: Irene Winter, Torsten Gesser, Martin Karl
Puppen: Thomas Klemm

Das Weite Theater Berlin